Roseweine

Filter
Ansicht als Raster Liste

3 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Chiaretto Bardolino Rosato
    Chiaretto Bardolino Rosato
    Cantine Lovatti
    DOC / 0,75 L

    GESCHMACK:
    frisch, fruchtig

    TRAUBENSORTE:
    Corvina, Rondinella

    14,00 CHF / Flasche
    Inkl. MwSt.
    18,67 CHF / 1 L

    Minimum: 6 Flaschen

  2. Safinim Terre degli osci Rosato
    Safinim Terre degli osci Rosato
    Angelo D'Uva
    IGT / 0,75 L

    GESCHMACK:
    frisch, fruchtig

    TRAUBENSORTE:
    Merlot

    13,00 CHF / Flasche
    Inkl. MwSt.
    17,33 CHF / 1 L

    Minimum: 6 Flaschen

  3. Cirò Rosato Melisseo, Biowein
    Cirò Rosato Melisseo, Biowein
    Cantine de Luca
    DOC / 0,75 L

    GESCHMACK:
    frisch, fruchtig

    TRAUBENSORTE:
    Gaglioppo

    14,00 CHF / Flasche
    Inkl. MwSt.
    18,67 CHF / 1 L

    Minimum: 6 Flaschen

Filter

3 Artikel

pro Seite

Italienische Roseweine Rosato - günstig online kaufen im Onlineshop oder vor Ort bei Vinenzo Weinhandel Basel

 

Die Herstellung von Roséwein

Irrtümlicherweise besteht vielerorts die Meinung ein Rosé wäre ein Verschnitt eines Rot- und Weissweins. Dem ist natürlich nicht so und Weinkenner können über diese Therorie nur schmunzeln.
Winzer gewinnen ihre Roséweine in der Regel aus roten Trauben und es gibt grundsätzlich drei Methoden, einen Roséwein herzustellen:

1. Die Mazerations-Methode

Die Mazeration ist die Zeit zu Beginn der Weinherstellung, während der Traubenmost noch in Kontakt mit den Schalen der Trauben ist. Bei einem Roséwein beträgt dieser Kontakt nur einige Stunden oder Minuten. Je länger der Most Kontakt mit den Schalen hat, umso dunkler seine Farbe und intensiver sein Geschmack.

2. Die Abpress-Methode

Sie ist in Südfrankreich beliebt und bei dieser Methode findet überhaupt keine Mazeration statt. Die Trauben werden direkt gepresst und der Saft nimmt dadurch nur wenig rote Farbe an. Anschliessend wird der Wein wie ein Weisswein vinifiziert.

3. Die Saignée-Methode

Saignée kommt aus dem Französischen und steht für Aderlass. Ein Hinweis auf die Herstellungsmethode bei der der Most ebenfalls gemeinsam mit den Schalen in einen Tank gegeben wird und die Schalen ausbluten. Sie werden anschliessend nicht entfernt, sondern nach einigen Stunden wird ein Teil des roséfarbenen Mosts abgelassen, um ihn dann getrennt zu vinfizieren.
Bei dieser Methode entsteht relativ dunkler Roséwein.



Vielfältige italienische Rosato Weine, zu Unrecht oft verkannt

Es ist grundsätzlich nicht richtig einen Rosé zwangsläufig mit Restsüsse in Verbindung zu bringen. Richtig ist, dass der überwiegende Teil der Roséwein vollständig trocken auf die Flasche gezogen wird.
Aussergewöhnlich ist dass die unterschiedlichen Rosés dabei geschmacklich ihr ganz eigenes Kaleidoskop an Aromen und Charakter erzeugen.
Die unterschiedliche Lange Dauer des Schalenkontakts bei der Herstellung hat ganz unterschiedliche intensive Fruchtaromen als Ergebnis.
Rosés entstehen zudem aus verschiedenen Rebsorten, die jede ihren eigenen Charakter und ihre eigene Farbe mitbringt. Und last but not least spielen die Anbauregionen mit ihren Böden, dem Mikroklima und der Lage sowieso eine entscheidende Rolle so wie auch bei Trauben aus denen Rotwein und weisse Weine gekeltert werden.

Generell lassen sich die italienischen Rosati (Roséweine) als leuchtende Weine beschreiben, die oftmals sehr fruchtig duften, etwas nach frischen Melonen, Pfirsich und Erdbeeren, untermalt von blumigen Noten wie z.B. Rosenblüten. Ihre Säure ist in der kräftig, der Abgang kann von einer feinen Bitternote getragen sein, die den Roséwein aus Italien zu einem hervorragenden Essensbegleiter macht.

Rosato aus Kalabrien von Cantine de Luca

Die Böden rund um den Ort Melissa in Kalabrien tragen die Erinnerung an vergangene Epochen, sie bieten beste Wachstumsbedingungen für den Anbau von Wein. Die Landschaft atmet die Erinnerung an Menschen, die hier am ionischen Meer seit Jahrhunderten den kargen Boden kultivieren und ihm typische regionale Produkte abgewinnen. Es ist die Kombination aus Geschichte, Natur, Kultur und der hervorragenden Küche, die von den Weinen mit DOV Appellation gekrönt wird.

Die Marke De Luca erzählt eine Geschichte von Leidenschaft und Ausdauer und dem Bemühen, grandiose Weine zu keltern.

Es waren die Griechen die im 8. Jahrhunder Rebsorten wie Gaglioppo und Greco Bianco mit hierher brachten, heute sind sie die Grundlage für die Weine Cirò und Melissa.

Abrama de Luca begann 1994 damit, auf seinen Ländereien Melissese mit den vorgenannten beiden alten Rebsorten Wein anzupflanzen. Er hielt sich dabei an die althergebrachte Tradition des „ad alberello“ die bereits seit der Antike praktiziert wird.

Das Unternehmen stellt mittlerweile verschiedene eigene Linien her, darunter auch die Bio-Linie, deren Weine sanfte, tiefe, intensive und vollständige Noten aufweisen und deren seltene Ausdruckskraft und Eleganz ihre Besonderheit unterstreichen. Zu den Bio-Weinen von da Luca gehören Rosso Nettare di Abramo, Bianco Gocce die Marinella und der bei uns erhältliche Rosato Terra Melissese.


Sie finden bei uns günstige und exklusive italienische Weine für jeden Geschmack und jeden Anlass. Wir versenden in der ganzen Schweiz zu günstigen Konditionen. Einfacher als bei Vinenzo in Basel kann der Einkauf von „vino italiano“ nicht sein.

Unsere Auswahl an italienischen Roséweinen bei Vinenzo Weinhandel in Basel ist klein aber fein. Wir beraten Sie gerne und freuen uns, wenn Sie unsere Roséweine bei uns in der Weinhandlung verkosten oder bequem im Onlineshop bestellen.